#1

⩥The footprints of Time { Storyline

in
Geschichtsbuch
04.01.2021 21:57
von The Mayor | 305 Beiträge


Unsere Geschichte








WELCOME TO OTTAWA
━━━━━━━━━━━━




━━━━WILLKOMMEN IN CANADA


Habt ihr schon einmal über einen Städtetrip in Kanadas Hauptstadt Ottawa nachgedacht? Neben Toronto und Vancouver glänzt auch Kanadas Hauptstadt Ottawa mit spannenden Sehenswürdigkeiten und einmaligen Erlebnissen und lädt euch mit ihren vielen Highlights zum Sightseeing und Genießen ein.

Lage: Ottawa liegt im Südosten der kanadischen Provinz Ontario, direkt an der Grenze zu Québec. Montréal erreicht ihr mit dem Auto nach zwei und Toronto sowie Québec City nach etwa 4,5 Stunden Fahrt.
Name: Der Name Ottawa heißt übersetzt „Händler“. Die hier Handel treibenden Algonkin Ureinwohner gaben der Stadt zu Zeiten ihrer Gründung 1850 ihren Namen.
Einwohner: In der Stadt selbst leben über 991.000 Menschen. Der Ballungsraum Ottawa-Gatineau zählt insgesamt über 1,3 Millionen Einwohner.
Sprache: Neben Englisch ist hier auch die französische Sprache alltäglich. Das liegt vor allem an der unmittelbaren Nähe zur französischsprachigen Provinz Québec.
Lebensqualität: Ottawa belegte in den letzten Jahren immer wieder einen der vorderen Plätze im Ranking der lebenswertesten Städte der Welt.
Fortbewegung: Um in Ottawa herumzukommen, nehmt ihr am besten die Busse, die regelmäßig überall in der Stadt verkehren. Eine schöne Alternative dazu ist das Fahrrad – in Ottawa und im Umland gibt es ein gut ausgebautes Netz an Radwegen.
Veranstaltungen: Die Hauptstadt Kanadas ist eine Hochburg für Festivals und Events, die das ganze Jahr über stattfinden. Das Ottawa Jazz Festival (Sommer), Fall Rhapsody (Herbst), das Winterlude (Winter) und das Canadian Tulip Festival (Frühling) sind nur einige von zahlreichen Veranstaltungen, die ihr während eures Städtetrips besuchen könnt. Eine Übersicht aller Events bekommt ihr direkt auf der Seite von Ottawa Tourismus

Doch in unserer Welt gibt es mehr, als nur Sehenswürdigkeiten, Tourismus und das normale Stadtleben, welches man leben kann!



━━━━NOTHING IS AS IT SEEMS!


Vor 50 Jahren ist eines Nachts ein neuer Komet an der Erde vorbei gerauscht, den die Menschheit bis dahin noch nicht kannte. Er sonderte eine seltsame Strahlung aus, welche nur vereinzelt durch die Erdatmosphäre drang und an einigen Orten der Welt, die Bildung neuer Babys in den Bäuchen der Mütter die in der ersten Woche schwanger waren beeinflusste. Die DNA wurde verändert und es kamen Menschen auf die Welt, die sogenannte Macken - auch Quirks genannt - hatten. Jeder Quirk ist einzigartig und bis heute wird an diesem Phänomen geforscht. Immerhin sind einige der Quirks sehr gefährlich wie z.B. das erzeugen von Explosionen aus den Händen heraus... Die Wissenschaft stand damals vor einem Rätsel - denn der Komet kreist nun jedes Jahr zu unterschiedlichen Zeiten an der Erde vorbei und sondert zu verschiedenen Orten und mit verschiedenen Intensitäten die Strahlung ab, welche die DNA der Menschen verändert und immer wieder Babys auf die Welt bringt, welche merkwürdige Macken besitzen. Das erste Kind wo man dies beobachten konnte, war Viktor Shannigan in Washington - welcher als von selbst leuchtendes Baby, mit strahlend goldener Haut auf die Welt kam. Jedoch überlebte dieses Baby leider nur 3 Monate. Nicht jeder der Quirks kann auf lange Sicht vom Körper angenommen werden, aufgrund der massiv abweichenden DNA Strukturen. Weitere Infos dazu, findet ihr hier:
Die Quirks


Nun entbrannte eine Debatte in der Regierung: Kann man diese Quirks für Krieg und Missionen zunutze machen? Kann man die Strahlung speichern oder künstlich herstellen? Die Debatte der Wissenschaft war jedenfalls schnell beendet: Lasst es uns rausfinden. Und so wurden Experimente an im Labor gezeugten Babys vorgenommen. Bis heute waren es 5 an der Zahl und nur das 5. überlebte den kritischen Moment des 3. Monats und wuchs bis zu seinem 18 Lebensjahr im Labor auf. Doch es gelang ihm die flucht, was die Regierung in Helle Aufregung versetzte und die Wissenschaft in Panik brachte. Immerhin konnten sie nun nicht weiter forschen.


━━━━HOW COULD THIS WORK?


In der Gesellschaft trennten sich schnell die Gemüter und auch in unserer kleinen Stadt hier in Ottawa, gibt es unterschiedliche Meinungen: Quirks sollten verboten werden. Sie sind gefährlich und unberechenbar. Eigentlich sind solche Leute, auch keine richtigen Menschen mehr...
Oder aber man ist dafür und findet sie spannend - vielleicht hat man auch Freunde die ebenfalls Quirks besitzen?
Oder man ist selber ein Quirky und verschreibt sich der Wissenschaft oder der Regierung um zu helfen... oder man hasst 'normale' Menschen ohne Quirks und will sie vernichten.

So beschloss die Regierung die Unruhen im Keim zu ersticken, indem sie sogenannte Quirk Führerscheine ins Leben rief. Nur jemand der die Prüfung mit seinem Quirk bestand, durfte diesen einsetzen. Besitzt man diese Bescheinigung nicht, so ist es einem verboten - egal wo und wann und weshalb seinen Quirk zu nutzen. Jede Rechtswidrigkeit hierbei, wird direkt vor Gericht geahndet und endet in hohen Geld- oder sogar Gefängnisstrafen.

Doch in all dem Chaos, wurde ein Projekt des Bürgermeisters von Ottawa ins Leben gerufen. Die erste Elite Schule der Welt, die Quirkys und Nicht Quirkis in einer gemeinsamen Internatsschule unterrichtet, ihnen allen ein Zuhause und Bildung bietet und den Quirkys beibringt, mit ihren Fähigkeiten umzugehen, damit sie den Quirk Führerschein abschließen können.
.





THE ELITE SCHOOL
OF SORCERY




━━━━A HOME FOR EVERYONE


Der einzige sichere Ort in Ottawa, stellt wohl die Elite Schule of Sorcery dar, welche als Internat auch als ein Zuhause dienen kann. Hier kann man hin, wenn man nicht weiß wohin und wenn man Bildung sucht, die hoch angesetzt ist oder seinen Quirk Führerschein machen möchte. Hier ist jeder Willkommen, der sich aus den Wirrungen und Irrungen der derzeitigen Unruhen der Leute raus halten will - denn diese Schule ist neutraler Boden. Hier kann sich jeder frei entfalten und man wird mit offenen Armen aufgenommen.



━━━━LETS FIND OUT MORE!


Möchte man auf die Elite School of Sorcery, muss man ein Formular ausfüllen. Da die Schule gute Sponsoren hat, kann die Schule nach eigenem ermessen auch Schüler / Studenten an die Schule lassen, die sich das Monatspensum eigentlich nicht leisten können. Ist ihre Leistung und ihr Grund an die Schule zu wollen ausreichend, so entscheidet die Schule ob dies ermöglicht wird und das Geld für denjenigen von der Schule übernommen wird. Die Normalen und die Quirks leben hier in zwei verschiedenen Bereichen des Internatsgebäudes und besucht werden kann die Schule von 10 - 26 Jahren besucht und bewohnt werden. Sowohl normaler Schulabschluss, als auch Studiengänge sind möglich. Auch eine menge Personal kann hier beschäftigt werden. Mehr Infos zu den Hausregeln und was es im Internat alles zu finden gibt, findet ihr hier: ⩥ Elite School of Sorcery
.


━━ WO WIRD DEIN PLATZ IN DIESER WELT SEIN?



                       
BITTE WENDET EUCH MIT ALLEN ADMINBELANGEN AN DIESEN ACCOUNT!!!


zuletzt bearbeitet 10.02.2021 18:32 | nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.


Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Besucherzähler
Heute waren 5 Gäste , gestern 3 Gäste online

Forum Statistiken
Das Forum hat 298 Themen und 2386 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:


Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen